Kalfakter


Kalfakter
Kal|fạk|ter 〈m.; -s, -to|ren〉 = Kalfaktor

* * *

Kal|fạk|ter, der; -s, -, Kalfaktor, der; -s, …oren [mlat. cal(e)factor = Einheizer; mit dem Einheizen der Öfen betrauter Schüler, Hausmeister o. Ä., zu lat. cal(e)facere = warm machen, einheizen]:
1.
a) (veraltend, oft leicht abwertend) jmd., der für jmdn. verschiedenste untergeordnete Hilfsdienste verrichtet;
b) (oft abwertend) Häftling, der in der Strafanstalt den Aufsehern Hilfsdienste leistet.
2. (landsch. abwertend) jmd., der andere aushorcht.

* * *

Kalfạkter
 
[mittellateinisch cal(e)factor »Einheizer«; »Hausmeister«] der, -s/-, Kalfạktor der, -s/...'toren, 1) veraltend: jemand, der verschiedenste untergeordnete Hilfsdienste verrichtet; 2) Gefangener, der in einer Strafanstalt den Gefängniswärtern Hilfsdienste leistet; 3) landschaftlich: jemand, der andere aushorcht.

* * *

Kal|fạk|ter, der; -s, -, Kal|fạk|tor, der; -s, ...oren [mlat. cal(e)factor = Einheizer; mit dem Einheizen der Öfen betrauter Schüler, Hausmeister o. Ä., zu lat. cal(e)facere = warm machen, einheizen]: 1. a) (veraltend, oft leicht abwertend) jmd., der für jmdn. verschiedenste untergeordnete Hilfsdienste verrichtet; b) (oft abwertend) Häftling, der in der Strafanstalt den Aufsehern Hilfsdienste leistet: um den Suppennapf in Empfang zu nehmen, den ihm der Kalfaktor reicht (Genet [Übers.], Notre-Dame 149). 2. (landsch. abwertend) jmd., der andere aushorcht.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kalfákter — (verderbt aus lat. calefactor, »Einheizer«), Aufwärter, namentlich einer, der vielen Herren dient; daher soviel wie Herren , Liebediener …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kalfákter — Kalfákter, Kalfaktern, s. Calefactor …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kalfakter — Sm jmd., der Hilfsdienste tut per. Wortschatz arch. (16. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus ml. cal(e)factor Heizer , einem Nomen agentis zu l. cal(e)facere einheizen , zu l. cal(i)dus warm, heiß und l. facere machen . Zunächst entlehnt als… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Kalfakter — Kalfakter, Kalfaktor: Das im 16. Jh. in der Schülersprache aufgekommene, aus mlat. cal‹e›factor »Warmmacher« entlehnte Wort bezeichnete ursprünglich den mit dem Einheizen der Öfen betrauten Schüler, Hausmeister usw. Von dort ging das Wort in den… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Kalfakter — * Den Kalfakter machen. Allerhand kleine, namentlich niedrige Geschäfte besorgen, sich wol auch dazu drängen, auch wol als Aushorcher, Spion dienen. (Vgl. Grimm, V, 64.) …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Kalfakter — Kal|fạk|ter 〈m.; Gen.: s, Pl.: 〉 oV 1. jmd., der alle mögl. Dienste verrichtet, z. B. Heizer, Schuldiener, Hausmeister 2. Aushorcher, Schmeichler, Zwischenträger 3. Strafgefangener, der dem Gefangenenwärter zur Hand geht [Etym.: <mlat.… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Kalfakter — Kalfakterm 1.Zuträger,Aushorcher,Ohrenbläser.Fußtauflat»calefactor=Warmmacher,Einheizer«.WeiterentwickeltzurBedeutung»Aufwärter;Diener;hilfreicherMensch«undvonletzteremfortgeführtzurBedeutung»Schmeichler,Heimtücker«.1700ff.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Kalfakter — Kal|fak|ter vgl. ↑Kalfaktor …   Das große Fremdwörterbuch

  • Kalfakter — Kalfaktor eine Person oder ein Gehilfe die handwerklich fast alles kann; auch für: Denunziant, Vermittler, Informant …   Hunsrückisch-Hochdeutsch

  • Kalfakter — Kal|fạk|ter, der; s, , Kal|fạk|tor, der; s, ...oren <lateinisch> (veraltend, oft abwertend für jemand, der allerlei Dienste verrichtet) …   Die deutsche Rechtschreibung


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.